Zwischenstop Stockholm
02
Dez
2013
view image
Erik Stockholm Flughafen1
Posted by: Erik Lesser | Categories: Home

 

Das erste Wochenende ist geschafft. Ein ziemlich holpriger Start in die Saison, wenn man das Wetter anschaut. Erst die Verschiebung des Damen-Einzel Rennens und dann der eigentliche Totalausfall am Sonntag beim Verfolgungsrennen. Ziemlich Glück hatten wir mit den Schneebedingungen. Schon am Mittwoch bei unserem Training waren die Schneebedingungen so schlecht, dass wir die Befürchtung hatten, die Wettkämpfe könnten komplett ausfallen auf Grund von einfachem Schneemangel. Im „Süden“ ist tiefster Winter und im Norden herrlichster Herbst. Das gibt es auch nicht so oft. Aber das Wetter hat sich dann ein bißchen zu unseren Gunsten gedreht.
Kommen wir aber mal zum Wesentlichen. Mit meinen beiden Rennen bin ich ziemlich zufrieden. Gerade im Einzel bin ich läuferisch besser über die Runden gekommen als gedacht. Im Schießen haben mich die zwei Fehler sehr geärgert, aber wenn dann der 10. Platz dabei raus kommt, dann will ich mich nicht beschweren. Im Sprint hat im Schießen alles geklappt, nur das Laufen wiederum nicht so. Meine Laufzeit hat mein Gefühl nicht ganz widergespiegelt. Auch die letzte Runde war nicht wirklich so, wie ich sie mir vorgestellt habe und gerade die 0,1 Sekunde auf Platz 6 sind … einfach ärgerlich. Aber auch da bin ich der Meinung über den 7. Platz will ich mich nicht beschweren. Insgesamt freuen wir uns über eine super Mannschaftsleistung, so darf es gerne weiter gehen.
Gut gelaunt geht es jetzt erst einmal nach Hause zu meiner kleinen Familie. Morgen einen freien Tag genießen und am Mittwoch geht es nach Hochfilzen. Dort erwartet uns ein Sprint, dann Staffel und zum Schluss die Verfolgung. Viel Spaß euch beim zuschauen.

No comments yet

Drop a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

/